Präferenzen
Cookie-Präferenz-Manager schließen
Cookie-Einstellungen
Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen.
Datenschutzerklärung anzeigen.
Unbedingt erforderlich (immer aktiv)
Cookies, die für die grundlegende Funktionionalität der Website erforderlich sind.
Vielen Dank für Ihre Anmeldung!
Ups! Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.

Verlängerung der OGAW-Ausnahme und Aufschub der PRIIPs-RTS

Das Europäische Parlament hat kürzlich eine Verlängerung der OGAW-Ausnahme und eine sechsmonatige Verschiebung der Regulartory Technical Standards (RTS) für PRIIPs beschlossen. Infolge dieser Entscheidung müssen alle PRIIPs-Hersteller, einschließlich Vermögensverwalter, Bankinstitute oder Versicherungsunternehmen, die überarbeitete PRIIPs-Version bis zum 01. Januar 2023 umsetzen.

Thu Rodriguez
Thu Rodriguez
Dezember 10, 2021

Das Europäische Parlament hat kürzlich eine Verlängerung der OGAW-Ausnahme und eine sechsmonatige Verschiebung der Regulartory Technical Standards (RTS) für PRIIPs beschlossen. Infolge dieser Entscheidung müssen alle PRIIPs-Hersteller, einschließlich Vermögensverwalter, Bankinstitute oder Versicherungsunternehmen, die überarbeitete PRIIPs-Version bis zum 01. Januar 2023 umsetzen.  

Sobald die delegierte Verordnung in Kraft getreten ist, werden die ESAs in einem nächsten Schritt den Bedarf an weiteren Leitlinien wie Fragen und Antworten (Q&A) ermitteln, um die Anwendung der vorgeschlagenen Regeln durch die Marktteilnehmer zu klären. In ihrer anstehenden Strategie für Kleinanleger für das Jahr 2022 wird die Kommission eine umfassende Analyse der umfassenderen Überarbeitung der PRIIPs-Verordnung vornehmen, um sicherzustellen, dass Kleinanleger die Vorteile der Kapitalmärkte in vollem Umfang nutzen können und die Vorschriften für alle Institute einheitlich sind. In diesem Zusammenhang wird die Kommission insbesondere eine öffentliche Konsultation durch die Generaldirektion für Finanzstabilität und Kapitalmärkte (GD FISMA) Ende April 2022 einleiten. Dies könnte im nächsten Jahr zu weiteren Änderungen an der PRIIPs-Verordnung und den damit verbundenen RTS führen.  

Weitere Nachrichten wie diese und aktuelle Informationen zu den Rechtsvorschriften finden Sie auf Regulatory Watch oder auf LinkedIn.

Relevante Links : Europäisches Parlament stimmt über "Schnellreparaturen" für PRIIPs und OGAW ab - EFAMA-Erklärung | EFAMA

Um zum ECON-Vorschlag zur Änderung der OGAW-Richtlinie zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Um zum ECON-Vorschlag zur Änderung der PRIIPs-Verordnung zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Zum vorgeschlagenen Text zur Änderung der delegierten PRIIPs-Verordnung, klicken Sie bitte hier.

Zu den Anhängen des vorgeschlagenenn Textes zur Änderung der delegierten PRIIPs-Verordnung klicken Sie bitte hier.